Voß Luftfahrttechnik und Service www.voss-aero.com
Home             Erprobung                 Film- und Fotoaufnahmen                   Displayflüge                    Ausbildung/Training                    Nachprüfungen                   Wartung                 Luftfahrttechnik
Über Voß Luftfahrttechnik und Service

Ich bin Tim-Peter Voß, Jahrgang '76 aus Berlin.

Irgendwann als ich ca. 10 Jahre alt war kam ich über ferngesteuerte Autos und Boote zu Modellflugzeugen.
Warum - das weiß ich nicht - kein Opa, Onkel, Papa hat mich je mit zum Flugplatz geschleift... es hat mich selber einfach immer mehr fasziniert je mehr ich darüber erfahren habe.
Mit bemannter Privatluftfahrt hatte man wenig Kontakt im eingemauerten Westberlin, deshalb blieb es lange bei Modellen (Eigenkonstruktionen, Vereinsmitgründung, Jugendarbeit, Modellfluglehrer,...)

1996 Beim Zivildienst im Haus der Luftsportjugend (www.hdlsj.de) habe ich neben der Arbeit als Hausmeister und Gärtner das Segelfliegen begonnen und im Jahr 2000 die Lizenz (PPL-C) erhalten.

Ich wollte genau wissen warum Flugzeuge so fliegen wie sie es tun und wie man das beeinflussen kann. Um da objektive Informationen zu erhalten habe ich in Berlin Luftfahrttechnik studiert und 2004 als Dipl.-Ing. für Luft-und Raumfahrttechnik mit Fachrichtung Flugzeugbau abgeschlossen.

Während des Studiums habe ich vier Jahre als Studentische Hilfskraft für das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Hermann-Föttiger-Institut, Berlin gearbeitet. Forschungsgruppe Dr. Bechert und Dr. Robert Meyer. In dieser Zeit habe ich Windkanalmodelle gebaut, Versuche und Messungen durchgeführt und meine Studienarbeit: "Auslegung, Bau und Erprobung eines Nachlaufrechen für Windkanalmessungen" erstellt.

Mein Fachpraktikum habe ich im Jahr 2000 bei der Firma DG-Flugzeugbau absolviert, wo ich die Endphase der Zulassung DG 1000 und die Auflastung der DG 800 miterleben/-bearbeiten konnte.

Diplomarbeit (2004) am Institut für Luft- und Raumfahrt, TU Berlin: Entwicklung, Bau und Erprobung eines Waagenmessmoduls für Windkanalversuche, welches innerhalb einer sehr kompakten Bauweise die Kraftkomponenten Auftrieb, Widerstand und Nickmoment separat als Messwerte zur Verfügung stellt.

Nach dem Studium (01/2005) wollte man mich an der Uni nicht gehen lassen und so habe ich noch knapp zwei Jahre in der Forschung gearbeitet: Experimentelle Aerodynamik - Windkanalversuche, am Fachgebiet Aerodynamik (Prof. Nitsche) des Instituts für Luft- und Raumfahrt der TU Berlin. Forschungsgebiet: Aktive Beeinflussung der Hinterkantenablösung von Hochauftriebskonfigurationen.

Um unabhängiger in die Luft zu kommen habe ich bis 2003 noch die Sportpilotenlizenz (Ultraleicht)  und das Rating für TMG (Reisemotorsegler) erworben und um in der Luft noch mehr Spaß zu haben, ist 2006 die Berechtigung für Segelkunstflug hinzugekommen.

Ende 2006 hat mich dann meine Leidenschaft für Sportfliegerei und mein Traum von der Arbeit im Sportflugzeugbau von der Forschung zur Firma Remos Aircraft GmbH getrieben. Dort habe ich hauptsächlich die Nachweise und Zulassung der Remos GX geleitet und als Pilot die Flugerprobung durchgeführt.

In dieser Zeit habe ich auch Christian Engelen, den Hersteller der Me109R (Ultraleicht) kennen gelernt. Ich helfe ihm seit dem hier und da mal als Pilot oder Ingenieur aus.

Mitte 2008 habe ich aus persönlichen Gründen zur Firma Flight Design GmbH gewechselt. Bei Flight Design arbeite ich bis heute als Leiter der Flugerprobung für Serienflugzeuge und Prototypen.

In meiner Freizeit kann ich es oft nicht lassen ebenfalls im Flugzeug zu sitzen, daran zu arbeiten oder wenigstens darüber nach zu denken.
So bin ich seit 2008 als Gutachter für die Oskar-Ursinus-Vereinigung (OUV) im Bereich Flugzeugamateurbau tätig.

Im Fliegerleben treffe ich oft Piloten und Flugzeugbauer, die sich über etwas Beratung und Unterstüzung freuen würden, diese aber nur schwer finden können. Ich möchte versuchen daran etwas zu ändern.
Ich weiß, wie schwer manche Informationen zu finden, manches Wissen zu erlangen und manche Fähigkeiten zu erlernen sind, deshalb gebe ich davon gern etwas weiter.


   Fragen, Anregungen? Einfach bei mir melden!  - Kontaktformular -Voss Luftfahrttechnik und Service

MeinereinerTim-Peter Voß
Dipl.-Ing. für Luft-und Raumfahrttechnik
OUV Gutachter
Prüfer Klasse 5

Torgauer Straße 12b

01127 Dresden
email: info@voss-aero.com
Tel.: +49 151 151 45 45 9

Standorte:   EDAY - EDCM - Kleinkoschen







<< ZURÜCK © T.-P. Voß 2009